Über Weltenwandler


Die Bethmann Bank, die F.A.Z. Media Solutions und die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main führen in der Gesprächsreihe Weltenwandler.tv Menschen zusammen und beleuchten wichtige Fragen der Zeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Gesprächsreihe möchte neugierig machen, überraschen und neue Perspektiven eröffnen.

Dies sind unsere Themen:

  • Wachstum: Ist weniger mehr?
  • Bildung: Welches Bildungsideal haben wir?
  • Leben: Was bedeutet Freiheit?
  • Kompass: Braucht unsere Gesellschaft Vorbilder?
  • Impulsgeber: Kann Kunst die Gesellschaft verändern?
  • Digitalisierung: Wie programmierbar ist die Welt?

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen – Ihre Fragen, Meinungen und Kommentare.

Bethmann Bank


Bethmann Logo png

Die Bethmann Bank AG zählt in Deutschland zu den führenden Anbietern von Private Banking, der umfassenden Betreuung und Begleitung von vermögenden Privatkunden. Die Bank mit Sitz in Frankfurt am Main ist Teil des internationalen Private Banking-Netzes der niederländischen ABN AMRO Gruppe. Gegründet im Jahr 1712 versteht sich die Bethmann Bank seit jeher als Teil der Gesellschaft. Sie engagiert sich in vielen sozialen und karitativen Projekten und fördert Kunst, Kultur und Bildung. Die Bank befasst sich mit aktuellen Fragen, die von grundsätzlicher Bedeutung für die Kunden und unsere Gesellschaft sind, und bietet Raum für neue Gedanken und anregende Debatten. Zu den zentralen Werten, die sie mit der Gesellschaft verbindet, gehören Kontinuität, Individualität und Vertrauen, aber auch Offenheit, Menschlichkeit und Veränderungsbereitschaft.

www.Bethmannbank.de

F.A.Z. Media Solutions


F.A.Z. Media Solutions entwickelt maßgeschneiderte Kommunikationslösungen. Das Weltenwandler-Projekt unterstützen wir inhaltlich und in der medialen Vernetzung. Unser Autor Marc-Christian Ollrog ist dabei selbst Weltenwandler: Er war lange Jahre Leistungssportler und beschäftigt sich als Redakteur in der F.A.Z. Verlagsgruppe vorrangig mit Finanzthemen, aber auch mit gesellschaftlichen Fragestellungen. Es ist uns eine große Ehre, die Weltenwandler-Idee mit Rat und Tat zu unterstützen. Sie ist ein echtes Vorbild im Internet und für den klugen, interdisziplinären Austausch in unserer Gesellschaft. Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir viel Vergnügen.

GOETHE UNIVERSITÄT


Die Goethe-Universität ist eine forschungsstarke Hochschule in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt. 1914 als erste Stiftungsuniversität Deutschlands von Frankfurter Bürgern gegründet, ist sie heute mit 41.350 Studierenden die drittgrößte Universität Deutschlands.

Autonom: Wie keine andere staatliche Hochschule verfügt die Goethe-Universität über ein Höchstmaß an institutioneller Autonomie.
Umfassend: Auf Basis des breiten Fächerspektrums der Volluniversität entstehen zukunftsweisende Schwerpunkte in Forschung und Lehre. 
Vernetzt: Der Austausch in vielfältigen regionalen und internationalen Netzwerken ist für die Goethe-Universität selbstverständlich. 
Lebensnah: Enge Praxis-Kontakte tragen zur Lösung politischer, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und kultureller Probleme bei. 
Qualitätsbewusst: Höchste Ansprüche in Forschung und Lehre lassen die Goethe-Universität einen vorderen Platz in der deutschen Forschungslandschaft einnehmen.